Hilfe- unsere Existenz ist in Gefahr

UPDATE 07.05.2020

Lieber RSVler und Freunde,

Nach langer Zeit ist sie endlich da, die gute Neuigkeit: Der Reitbetrieb darf wieder aufgenommen werden!!! Unter besonderen Bedingungen: reduzierte Zahl der Reitschüler, Pufferzeiten, Hygiene- und Abstandsregeln. Das Konzept dazu erarbeiten wir gerade.

Das bedeutet allerdings auch, dass wir zu Beginn nicht mit voller Kraft und deshalb nicht kostendeckend arbeiten können. Wir sind also weiter darauf angewiesen, dass die Schulpferde-Patenschaften bestehen bleiben und wir auch Unterstützung von offiziellen Stellen, Sponsoren und EUCH bekommen.

Der Weg ist noch lang, und wir wissen nicht, welche ungeahnten Überraschungen noch auftauchen können. Aber es ist ein Anfang und wir freuen uns sehr, endlich wieder aktiv werden zu können.

Alle aktuellen Infos zum Reitbetrieb findet ihr hier.


 

UPDATE 30.03.2020

Lieber RSVler und Freunde,

in den letzten drei Tagen haben wir viele tolle Nachrichten bekommen. Und können – Stand heute – sagen, dass wir für alle fünf Schulpferde eine Übergangslösung gefunden haben. Das ist wirklich super und uns fällt ein großer Stein vom Herzen. Vielen Dank an alle Unterstützer.

Denn jetzt können wir uns ganz darauf konzentrieren, den finanziellen Schaden abzufedern, der durch die Corona-Krise schon da ist und sich weiter vergrößert.

Seitdem die Sportanlagen bundesweit geschlossen sind, fällt bei uns der Reitbetrieb komplett aus. Mit diesem finanzieren wir nicht nur die Schulpferde, sondern auch andere laufende Kosten wie Versicherungen, Strom, Instandhaltungsmaßnahmen etc. Unsere hauptamtliche Trainerin mussten wir in Kurzarbeit schicken.

Dazu kommt, dass wir unser alljährliches Turnier im Mai wegen der Corona-Krise absagen müssen. Und damit fehlen uns weitere wichtige Einnahmen, die uns normalerweise durch das Jahr bringen.

Deshalb sind wir weiter auf Spenden angewiesen. Einfach nur, um die kommenden Wochen und Monate zu überstehen.

Alle Spenden gehen auf das extra eingerichtete Spendenkonto und sind ausschließlich dazu da, die Schulpferde zu versorgen und die laufenden Kosten zu decken, die im Zusammenhang mit den Schulbetrieb entstehen.

SPENDENKONTO

KSK Vulkaneifel

Konto: DE38 5865 1240 0000 4874 88

Betreff: Corona-Hilfe 2020

PAYPAL: paypal.me/RSVGerolstein

Und sobald wir es wieder aus eigener Kraft schaffen, werden wir auch wieder selbst für unsere Kosten aufkommen.

DANKE!

Du möchtest nichts spenden, bestellst aber Dinge bei Amazon? Dann tu uns den Gefallen, und kaufe dort über diesen Link ein. Ohne Extrakosten für dich unterstützt uns das Amazon Smile Programm pro Einkauf.

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Dann schreibt uns:

kontakt@rsv-gerolstein.de

Mobil: +49 160 94544633

 


Liebe RSV’ler, liebe Freunde,

unsere Existenz ist bedroht. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bedeuten, dass wir keinen Reitunterricht mehr geben können und deshalb kein Geld einnehmen.

Unsere Kosten laufen aber weiter!!!

Dabei geht es vor allem um unsere Schulpferde: Herceg, Cajo, Tonny, Herby und Mäxi brauchen Futter, regelmäßig den Hufschmied und Tierarzt. Aber wir wissen im Moment nicht, wovon wir das bezahlen sollen. Und erst recht nicht in den nächsten Monaten.

Wir brauchen Hilfe, ganz schnell. Und zählen auf Eure Unterstützung.

Das könnt Ihr tun, wenn ihr Euch konkret für die Pferde engagieren wollt:

  • Ein Schulpferd zur Verfügung: du (mind. 18 Jahre alt) darfst dich um das Tier kümmern, als wäre es dein eigenes, zahlst dafür aber nur ca. 150 Euro Futtergeld+Schmied+Tierarzt pro Monat > bis wir unseren Betrieb wieder aufnehmen können
  • Eine Patenschaft für ein Schulpferd übernehmen: ca. 150 Euro Futtergeld+Schmied+Tierarzt pro Pferd/Monat, diesen Betrag könnt ihr euch auch zu mehreren teilen > bis wir unseren Betrieb wieder aufnehmen können
  • Du bietest einem Schulpferd einen Platz in deinem Stall, übernimmst die Futterkosten + Schmied + Tierarzt > bis wir unseren Betrieb wieder aufnehmen können

An all unsere Reitschüler: wenn es für Euch möglich ist, zahlt weiter Eure Reitstunden, 10er-Karten etc…. so als würde der Unterricht noch immer stattfinden. Das würde uns enorm helfen, diese Zeit zu überstehen.

Aber egal welcher Betrag, wir sind für jeden Euro dankbar. Deshalb haben wir ein Spendenkonto eingerichtet:

KSK Vulkaneifel

Konto: DE38 5865 1240 0000 4874 88

Betreff: Corona-Hilfe 2020

 

Ihr habt Fragen oder Vorschläge? Dann schreibt uns:

kontakt@rsv-gerolstein.de

Mobil: +49 160 94544633

Wir hoffen sehr, dass wir diese Krise überstehen. Und wir kämpfen mit aller Kraft.

Wir möchten nämlich auch in Zukunft für Euch da sein, mit Euch die Freude an den Pferden und am Reitsport teilen und unseren sozialen Beitrag zur Gesellschaft beitragen.

Helft uns, zu überleben. DANKE